Freizeit mit Familie und Freunden

Anders als üblich, bleiben bei uns alle Geschäfte an Sonn- und Feiertagen geschlossen. Als Familienunternehmen sind wir stolz darauf, dass unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen dann freihaben, wenn ihre Familien und Freunde auch freihaben.

Zudem werden Freiwünsche bei uns – wenn betrieblich irgendwie möglich – genehmigt.

Personalrabatt

Unser Team erhält in allen unserer zehn Geschäfte eine Ermäßigung von 30 Prozent auf Brot, Brötchen, Kuchen und Gebäcke.

Betriebliche Altersvorsorge


Als Familienunternehmen denken wir nicht nur an heute, sondern auch an morgen und übermorgen. Deshalb legen wir unseren Mitarbeitern die betriebliche Altersvorsorge nahe und fördern diese bei Interesse.

Familiäre Nähe


Trotz unser knapp hundert Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind die Wege bei uns immer noch kurz. Betriebliche, aber auch persönliche Probleme werden stets ernst genommen.
Bei Bäcker Dietz haben wir eine flache Hierarchie, sodass wir für alles im persönlichen Gespräch eine Lösung finden können.

Krisensicherer Arbeitsplatz


Wir von Dietz stehen seit 1900 für ein nachhaltiges Wachstum und haben immer die langfristige Perspektive im Blick. Wir entwickeln uns behutsam weiter – stets mit Augenmaß. Dadurch können wir unseren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen sichere Arbeitsplätze bieten.

Pünktliche Gehaltszahlung


Für uns eine Selbstverständlichkeit! Unserer Team gibt jeden Tag sein Bestes für unser Handwerksunternehmen – dies belohnen wir mit einem zusätzlichen Weihnachtsgeld.

Weiterbildung


Stillstand bedeutet Rückschritt. Deshalb bieten wir unseren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen verschiedene Möglichkeiten zur Weiterbildung an. In unserem Schulungsraum im Firmensitz in Hedendorf werden Präsenzschulungen durchgeführt.
Zudem stehen Online-Seminare zur Verfügung, wie etwa der Brotführerschein speziell für Quereinsteiger oder eine Führungskräfte-Schulung.

 

Intensive Einarbeitung


Wir räumen neuen Teammitgliedern die notwendige Zeit ein, unseren Betrieb und die dazugehörigen Abläufe genaustens kennenzulernen. Allein in der Filiale stehen neue Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen im Verkauf erst, wenn sie es sich zutrauen und im Unternehmen angekommen sind. Zudem erhalten sie Einblicke in die Produktion, indem sie selbst mit anfassen. Wer neu zu uns kommt, ist in unserem Verkaufs- oder Backstubenteam herzlich willkommen und wird schnell integriert.

 

Ausbildung und die Zeit danach


Aus unserem Team haben viele bei uns ihren Handwerksberuf erlernt und sind seitdem dabeigeblieben. Das freut uns sehr und darum sind wir bemüht, die Geschichte fortzuschreiben. Bei guten und engagierten Leistungen übernehmen wir unsere Auszubildenden deshalb gerne und arbeiten langfristig mit ihnen zusammen.