Konditorei

 

Im Vergleich zu den Kollegen aus der Backstube sind bei unserem Konditoreiteam ein etwas feinfühligeres Händchen und das Auge fürs Detail gefragt. Es wird nicht langweilig, denn abgesehen von unseren Klassikern wechselt das Sortiment je nach Saison.

Das sagt Nathalie:

Konditorin

Wie hast du zu Bäcker Dietz gefunden? Seit wann bist du im Team und welche Stationen hast du durchlaufen?

Ich habe meine Ausbildung zur Konditorin in Hamburg bei Mövenpick absolviert. 1998 habe ich mich dann dazu entschieden, nach Harsefeld zu ziehen und habe dann bei „Gelbe Seiten“ nach Bäckereien gestöbert und bin damit auf „Bäcker Dietz“ gestoßen. Somit bin ich schon seit 1998 ein Teil des Teams von „Bäcker Dietz“.

Welche Stationen hast du durchlaufen? Wie war dein Werdegang?

Ich habe als Konditorin gearbeitet, bis ich meine Kinder bekommen habe. Bäcker Dietz hat mir ermöglicht, dass ich trotz der Familienplanung im Betrieb weiterarbeiten konnte. Ich war vorübergehend im Verkauf tätig und konnte somit für meine Kinder da sein und musste den Betrieb nicht verlassen. 2013 bin ich dann zurück in die Backstube gegangen und konnte meinen Job als Konditorin fortsetzen.

Wie hat sich das Unternehmen seit deinem ersten Tag verändert?

Zu meiner Anfangszeit hatten wir nur 4 Filialen und waren somit eine kleine Bäckerei. Ich kann mich erinnern, dass wir zwei Fahrer hatten, eine Mitarbeiterin in der Snack-Abteilung und eine Konditorin. In all den Jahren hat Bäcker Dietz sich so weit entwickelt, dass wir mittlerweile 10 Filialen haben und sich unser Team deutlich vergrößert hat.

Wie sieht dein Arbeitsalltag aus und welche Arbeiten gefallen dir am besten?

Ich habe keine Lieblingstätigkeiten, da mir mein Beruf sehr viel Spaß macht in so einem harmonischen Team. Ich fange um 4:00 Uhr an und verteile die Ware an die jeweiligen Fahrer, damit sie diese rechtzeitig in die Filialen bringen können. Danach fangen wir mit der Vorbereitung für den nächsten Tag an.

Was macht euer Team aus?

Unser Team ist wie eine kleine Familie. Wir haben immer sehr viel Spaß, nicht nur bei der Arbeit, sondern auch in den Pausen. Auch an schlechten Tagen halten wir immer zusammen und versuchen das Beste daraus zu ziehen. Unser Arbeitsablauf ist sehr harmonisch, kann aber auch sehr stressig sein.

Welches Produkt könntest du jeden Tag essen?

Am liebsten würde ich alles jeden Tag essen wollen, aber ich passe immer auf meine schlanke Linie auf.

Was sind deine Wünsche für die Zukunft bei Bäcker Dietz?

Ich wünsche mir, dass wir schwere Zeiten wie gute Zeiten zusammen, als Team, meistern und dass wir noch stärker zusammenwachsen.

Frischgebackene Stellen

In der Region leben und arbeiten, Seite an Seite mit einem tollen Team. Löppt!

Konditor (m|w|d)
Für unsere Konditorei suchen wir Menschen, die dafür brennen, guten Geschmack und ein Gespür für Ästhetik mit Kreativität zu verbinden. Denn in unserer Backstube in Hedendorf entwickelt das kleine Konditorei-Team fortlaufend neue Produkte – eigenständig und mit viel Freude. Das Arbeiten wird dadurch eigentlich nie langweilig und auch das Arbeitsklima im Team ist somit sehr gut.

Die alltäglichen Arbeiten bestehen auch in unserer Konditorei aus der Herstellung von Snacks, dem Glasieren und Überziehen von Kuchen oder kleinen Teilchen, der Produktion und Ausgarnierung von Torten, Sahneschnitten und Kleingebäck.

Genau Ihre Welt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerung!

Hier einfach bewerben

Der erste Schritt in die Dietz-Familie ist schnell getan:
Bitte einfach das Formular ausfüllen und absenden. Vollständige Unterlagen brauchen wir spätestens zum persönlichen Gespräch oder gerne vorab per E-Mail.

 

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung an Familie Dietz:
jobs@baecker-dietz.de

5 + 6 =